Dienstag, 26. Oktober 2010

Tierheim sucht Futterspielzeuge

Das Tierheim Mönchengladbach will zukünftig die tägliche Fütterung nutzen, um den Tierheimhunden mehr Abwechslung zu bieten.

Den Hunden soll bei der Fütterung immer wieder neue Reize geboten werden, was nachweislich für die körperliche und geistige Gesundheit förderlich ist.

Nicht nur was gefüttert wird, soll sehr abwechslungsreich sein, sondern auch wie gefüttert wird. Neben Futterverstecken, wird der Einsatz von Futterspielzeugen dabei eine große Rolle spielen.

Das Tierheim Mönchengladbach sucht noch geeignete Futterspielzeuge.

Die Wunschliste des Tierheims:

(Vorzugsweise die sehr stabilen Produkte der Firma Kong)


Black Kong / King Kong in den Größen XL und XXL (besonders stabil)


Original red Kong in den Größen L und XL


Ferkelbälle


Futterdummy (groß und klein)


Futterspielzeugspenden können in die Spendenkörbe des Tierheims geworfen werden oder im Tierheim persönlich abgegeben werden.

Geldspenden für Futterspielzeuge sind gegen Spendenquittung möglich.

Wenden Sie sich bitte mit Ihrer Spende oder bei Fragen direkt an das Tierheim Mönchengladbach e. V.


Verantwortlich für diesen Aufruf ist das Tierheim Mönchengladbach!