Montag, 29. November 2010

24.11.2010 Hund verletzt Kleinkind

Wir berichten hier zukünftig über alle uns bekannten Beißunfälle mit Hunden, bei denen Menschen verletzt wurden. Diese Berichte sollen einen Überblick geben, wie es zu solchen Vorfällen kommen kann, welche Rassen beteidigt sind und wo die Ursachen liegen können. Hundehalter sollen dadurch auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht werden.



Beachten Sie bitte auch den Beitrag:

Hunde können beißen




Am 24.11.10 wurde ein zweijähriges Kind in Rostock vom Schäferhund der Familie schwer verletzt. Das Kind ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Der Angriff wurde ausgelöst, als die Oma des Jungen mit dem Kind auf dem Arm im Garten ausrutschte und stürzte.

Quelle: Süddeutsche Zeitung online

Dienstag, 23. November 2010

Montag, 22. November 2010

Mensch und Hund in unserer Gesellschaft

Die Hundetrainerin Nadin Matthews hat in Ihrem lesenswerten Artikel "Liebe ist bedingungslos, Beziehung nicht." Mensch und Hund in unserer Gesellschaft betrachtet.

Wir haben den lesenswerten Artikel auf unsere Webseite gestellt:

https://sites.google.com/site/hundmoenchengladbach/home/der-hund-in-unserer-gesellschaft

Donnerstag, 18. November 2010

18.11.10 Giftköder in Schwalmtal und Grevenbroich

Die Seite Giftkoeder-Alarm.de meldet:

Schwalmtal

Ein Unbekannter warf in Schwalmtal einen Rattengiftköder in einen einen privaten Garten. Die Eigentümer des Grundstücks haben Anzeige erstattet.

Grevenbroich
Dem Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt Grevenbroich liegt eine Meldung vor, wonach auf einem Feld am Wirtschaftsweg unterhalb der L 116 (Gustorfer Höhe) in Höhe der Ortslage Gustorf Giftköder ausgelegt worden seien.

Quelle: Giftkoeder-Alarm.de

Mittwoch, 17. November 2010

WDR Fernsehen bringt am 22.11.10 einen Beitrag über Hundezucht

Wie ich heute von Christoph Jung erfahren habe, bringt der WDR am 22.11.10 um 21:00 Uhr in der Sendung "markt" einen Beitrag über Hundezucht.

Donnerstag, 4. November 2010

Stern TV - Erbkrankheiten bei Rassehunden

Am 03.11.10 sendete Stern-TV einen Beitrag über Erbkrankheiten bei Rassehunde.

Informationen zur Sendung sind hier zusammengefasst:

http://www.stern.de/tv/sterntv/reine-rasse-und-doch-verkrueppelt-das-geschaeft-mit-kranken-hunden-1618824.html

In England hat eine Reportage über Qualzuchten der BBC eine positive Wende in der Hundezucht ausgelöst. In Deutschland waren die Medien bisher immer noch sehr zurückhaltend oder wurden zurückgehalten, was das Thema betrifft.

Stern-TV machte einen guten Anfang und es ist wirklich zu hoffen, daß das Thema Zucht nun häufiger von den Medien aufgegriffen wird.

Der Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) fordert seine Mitglieder auf, nicht mit erbkranken Hunden zu züchten. Allerdings verbietet er eine solche Zucht auch nicht und verzichtet weitgehend auf wirksame Kontrollen. Eine offizielle Datensammlung über Erbkrankheiten existiert beim VDH nicht. Es drängt sich da die Frage auf, wie der VDH wirkungsvoll die Zucht mit erbkranken Hunden verhindern will.

Christioph Jung hat in seinem Blog sofort nach der Sendung das Thema aufgegriffen:

http://petwatch.blogspot.com/2010/11/zucht-mit-erbkranken-hunden.html

Lesen Sie auch das Interview mit Christoph Jung auf hund-mönchengladbach.de:

http://hund-moenchengladbach.blogspot.com/2010/09/interview-mit-dem-biologen-christoph.html