Montag, 18. Juni 2012

Martin Rütter gegen Rasseliste

Martin Rütter nutzt seine Webseite und spricht sich klar gegen Menschen aus, die die potentielle Gefährlichkeit eines Hundes an seiner Rasse festmachen wollen.

Er wählt für ihn ungewöhnlich klare Worte. Ich finde es gut, dass Martin Rütter seine Medienpräsenz sinnvoll einsetzt.

Vielleicht reagieren Medien und Politiker stärker auf "dem Mann aus dem Fernsehen", als auf anerkannte Wissenschaftler, die das Problem schon seit 15 Jahren thematisieren und politisch diskutieren.

Eine Beratung vor dem Hundekauf und ein Hundeführerschein werden von vielen Experten als bessere Lösung genannt.

Auch Rütter sagt: "Schon vor vielen Jahren habe ich ein ausgereiftes Konzept für diesen Hundeführerschein entwickelt.... Bisher hatte die Bundesregierung scheinbar kein ernsthaftes Interesse, dieses Konzept umsetzen zu lassen."

Er ist hier in guter Gesellschaft anderer Hundetrainer, die in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern bereits entsprechende Konzepte ausgearbeitet haben.

Hessen diskutiert schon ernsthaft über eine Änderung bestehender Gesetze:
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen/hessen-hunde-fuehrerschein-soll-rassenliste-ersetzen-11111708.html

Niedersachsen hat es bereits umgesetzt:
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsen-fuehrt-den-Hundefuehrerschein-ein

Berlin ist auch dabei:
http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1908602/Berliner-muessen-Hundefuehrerschein-machen.html

Wahrscheinlich werden bald weitere Bundesländer, nach Vorbild Niedersachsens, einen Hundeführerschein einführen.

Hier gibt es weitere Informationen zum Hundeführerschein des BHV (Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater e.V.):
http://www.bhv-net.de/index.php?option=com_content&view=article&id=82&catid=48&Itemid=79

http://www.bhv-net.de/frageboegen/

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

In der Tat scheint sich gaaanz langsam etwas zu tun. Allerdings wird es noch ein ziemlich langer Weg werden, bis auch die letzte Rasseliste in deutschen Hundegesetzen verschwunden sein wird.

Bodo